„Das Publikum in Steckborn ist grossartig!“

 

Marcel Fässler ist begeistert vom Steckborner Bergrennen. Nach etlichen Fahrten hoch zum Eichhölzli am Sonntag, 23. September 2018, kommentiert Fässler: „Von Steckborn zum Eichhölzli – das ist eine flüssige, schnelle und coole Strecke – es macht richtig Spass hier hochzufahren. Ausserdem habe ich selten ein so begeistertes, enthusiastisches Publikum erlebt wie hier in Steckborn“, meint der dreimalige Le-Mans-Sieger weiter und spricht damit wohl für die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die mit ihren schönen Oldtimern einen gelungenen Anlass gestalteten. OK-Präsident Kurt Krucker ist sich einig mit dem OK-Präsidenten des ACS, Christof Papadopoulos, dass einmal mehr die Freunde des automobilen Kulturguts auf ihre Rechnung kamen. „Wir sind uns einig, dass wir in drei Jahren erneut ein Bergrennen in Steckborn auf die Beine stellen wollen.“

 

Vom Wetterglück begünstigt, freuten sich die Organisatoren dieses für die Unterseeregion bedeutenden motorsportlichen Anlasses über einen tollen Publikumsaufmarsch von rund 7000 Personen entlang der Strecke, in den Fahrerlagern und im Städtchen.

Impressionen 2018

Verein Freunde des BergrennenS Steckborn

CH-8266 Steckborn